Hochzeitsbilder in der Region Saterland Friesoythe Barßel Leer

Hochzeitsfotos an der Burg Stickhausen

Junges Paar trifft für Hochzeitsfotos auf Mittelaltertum.

Jährlich findet an der mittelalterlichen Burg in Stickhausen das „Fest der Sinne“ statt. Hier treffen sich regelmäßig am Wochenende der 22. Kalenderwoche viele Interessierte auf dem Gartenmarkt rund um den mittelalterlichen Wehrturm.

Diesmal sollte alles anders werden! Es waren Hochzeitsfotos geplant. Doch fangen wir vorne an…

Die Hochzeit von Janine und Dennis

Janine und Dennis wohnen im Saterland. Als sie uns gefragt haben, ob wir  sie an ihrem besonderen Tag begleiten war es für uns klar, das die Trauung im Standesamt Ramsloh stattfinden würde. Ebenso dachten wir, das die Hochzeitsfotos im Saterland gemacht werden sollten. Doch da haben wir uns wohl getäuscht!

Janine ist fest mit der Samtgemeinde Jümme – genauer gesagt mit Detern und dem direkt daneben liegenden Ort Stickhausen verwurzelt. Nicht nur die Familie, auch viele Freunde und Arbeitskollegen kommen aus dem schönen Ort an der Jümme. Da war es für Janine selbstverständlich auch dort getraut zu werden.

 

Hochzeitsbilder in Leer, Detern, Friesoythe mit Emotionen

Trotz Regen wurde es Gemütlich

Wie bereits bei der Hochzeit von Linda und Stephan, war auch an diesem Tag Regen gemeldet worden. Doch das Brautpaar hatte Glück. Bei der Ankunft am Standesamt in Detern schien die Sonne. Was will man mehr?

Mit guter Stimmung sowie allen Familienmitgliedern und anwesenden Freunden ging es in das kleine, gemütliche Trauzimmer. Die Standesbeamtin sorgte mit dem angeheizten Ofen für eine tolle Atmosphäre. Eine rundum gelungene Trauung, welche teilweise sogar auf Plattdeutscher Sprache abgehalten wurde.

Nach der Trauung ging es nach draußen, wo bereits Arbeitskollegen und weitere Freunde auf das frisch vermählte Brautpaar warteten. Doch diesmal meinte es Petrus nicht gut mit uns. Es regnete wie aus Eimern und die Schirme wurden aufgespannt. Doch zum Glück war es nur ein kurzer, heftiger Schauer. Dieser konnte die Stimmung der Hochzeitsgemeinde nicht trüben.

Und so ging es dann direkt nach der Trauung zur gegenüberliegenden Kirche. Hier war mit dem Glockenturm und dem großen Eingangstor die perfekte Location gefunden um Hochzeitsfotos von der Familie und dem Brautpaar zu machen. Dabei kam der Spaß natürlich auch nicht zu kurz!

Hochzeitsbilder mal anders. Spaß und Verrückt sein ist erlaubt.

Hochzeitsfotos und die Eroberung der Burg Stickhausen

Weiter ging es mit dem Auto zur Burg Stickhausen, um die besonderen Hochzeitsfotos zu machen. Auf der normalerweise ca. 5 Minuten dauernden Autofahrt durch den Ort wurden Dennis und Janine mit ihrem Brautwagen zwei mal angehalten. Um sich die Weiterfahrt „frei zu kaufen“ wurde die Straßenblockade mit „flüssiger Währung“ wieder aufgehoben. So kam das Brautpaar zwar etwas verspätet aber mit guter Laune an der Burg in Stickhausen an.

Nach der ersten Erkundung der Burg, ging es direkt in das oberste Burgzimmer, um dort die ersten von vielen weiteren Hochzeitsfotos zu schießen. Die anwesenden Trauzeugen und die zwei engsten Freunde sorgten im Hintergrund für beste Stimmung. Diese übertrug sich natürlich auf alle Anwesenden. So wurden aus scheinbar klassischen Hochzeitsfotos Erinnerungen. Erinnerungen an einem besonderen Tag.

Das dieser nicht nur für Janine und Dennis in Erinnerung bleibt, zeigen die weiteren Fotos die wir hier gerne Veröffentlichen dürfen. Vielen Dank an Janine, Dennis und an die gesamte Hochzeitsgesellschaft für diesen tollen Tag!